skip to content
 

Aktuelle News

P-Wurf

Shantis Welpen sind geboren

Welpen von Jule

Jule´s Wurf ist geboren

Welpen

Unser N-Wurf ist geboren

G-Wurf

      
              

             La- Luna´s Starlight Everybody´s Darling                       Fameflair XXL

  

Auch für diesen Wurf werde ich ein Tagebuch führen. Ich werde versuchen, unsere Freunde und natürlich die neuen Welpeneltern so gut es geht auf dem Laufenden zu halten. 


26.06.2013

Die letzte gemeinsame Woche haben wir noch mal genutzt um die Welpen auf ihr neues Leben vorzubereiten. Jeden Tag sind wir mit dem Auto gefahren, haben Wasser kennengelernt, neue Wege und Wiesen unsicher gemacht. Freitagabend stand dann der erste Tierarztbesuch für das Trio an. Eigentlich kommt unsere Tierärztin bei einem Wurf ins Haus, da es ja nur die 3 Welpen sind und sie sich auch schon gut ans Autofahren gewöhnt haben, sind wir mit ihnen in die Praxis gefahren. Die halbe Stunde Fahrt wurde fast ganz verschlafen und in der Praxis haben sie alles neugierig unter die Lupe genommen. Unsere Tierärztin hat sie genaustens untersucht, dann geimpft und gechippt. Alle 3 waren tapfer wie die Indianer und zur Belohnug gab es ganz viele Leckerlies von der Tierärztin. Somit war der Schreck schnell vergessen und wir konnten den Heimweg antreten. Sonntag stand dann die Wurfabnahme vom Labrador Club Deutschland auf dem Plan. Frau Schmidt wurde gleich stürmisch begrüßt und "benagt" und auch Frau Schmidt war sehr zufrieden mit den Welpen und sie hat ihnen ein sehr freundliches Wesen und eine sehr gute Sozialisierung bescheinigt. Sie sind ja auch die besten Babies, die man sich vorstellen kann .

Für uns geht eine sehr aufregende, spannende Zeit zu Ende. Bei diesem Wurf habe ich soviele emotionale Momente durchlebt, wie bei keinem anderen Wurf zuvor. Ich bin glücklich und dankabr das wir diese Zeit zusammen "überstanden" haben. Ohne meine Familie wäre das alles nicht möglich gewesen. Ich danke an erster Stelle meinen lieben Schwiegereltern, die immer zur Seite standen wenn Not am Mann war und uns unterstützt haben, wo es nur ging. Danke, ihr seid die Besten! Danke auch an Alle die mir immer mit Rat und Tat zur Seite standen oder die uns auf anderen Wegen gezeigt haben, wie sehr sie mit uns in der "schweren" Zeit gelitten haben. Das Allerwichtigste ist, dass es der Mama Suri wieder gut geht und man ihr von den Strapazen nichts mehr anmerkt. Uroma Luna hat sich in den ganzen 8 Wochen rührend um die Welpen gekümmert und Shanti war für die Bespaßung zuständig 

Jetzt heißt es Abschied nehmen und die Jungs in ihr neues Heim gehenzulassen. Unser kleiner "Gelber" heißt Sammy und wird das Leben von Nancy, Andreas und Jolina bereichern. Unser schwarzer Rüde "Gentle Touch" heißt Milo und bleibt ganz in der Nähe und mischt Petra und Benji auf. Ich wünsche Euch eine schöne Welpenzeit mit dem neuen Familienmitglied und genießt sie in vollen Zügen. Sie ist so schnell vorbei........Ich weiß, dass es nicht immer nur leicht sein wird, man oft an seine Grenzen gerät und die Verzweiflung nicht weit weg ist. Haltet durch, es lohnt sich. Ihr habt ganz tolle Hunde und das werden sie Euch auch beweisen, da bin ich von überzeugt. In unserem Rudel bleibt erstmal noch die Hündin und wir werden sie Jette rufen.

Für mich werden diese 3 wunderbaren Welpen immer etwas Besonderes sein. Passt gut auf sie auf und schickt mir fleißig Bilder.

Nun noch ein paar Fotos von unserer letzten gemeinsamen Woche.

wir haben auch Hundebetten

Jette allein zu Haus

Timon verabschiedet seinen Liebling

flying Jette

es regnet schon den ganzen Tag

wir wollen rein

gemütliche und

weniger gemütliche Schlafplätze

Indoorspielplatz

Zeitung habe ich auch schon durch

in dem Alter lassen sich am Besten Schlafbilder machen ;)

da halten sie still und das Bild ist nicht verwackelt

 

19.06.2013

7 Wochen alt sind die Glücksbärchis nun schon und somit auch unsere letzte gemeinsame Woche. In den vergangenen Tagen haben wir viel unternommen und die Welpen so gut es ging geprägt. Wir waren täglich mit dem Auto unterwegs, einmal sogar eine längere Strecke von 1 Stunde Fahrzeit. Sie waren völlig gelassen und auch unsere Ziele wurden sofort erkundet. Dieses Wochenende steht ein Tierarztbesuch an un die Welpen werden gechipt und geimpft. Sonntag kommt dann die Wurfabnahme vom LCD und dann heißt es bald Abschied nehmen . Ein paar Tage bleiben uns noch und die werden wir genießen.

Pack schlägt sich....

Pack verträgt sich ;)

Hündin

beide Jungs vorn

Hündin

Zerstörerjungs

Rüde links- rechts Hündin

Probestitzen

Rüde

Mama und Tochter

Kinder unter sich

Besuch bei Max und seiner Familie

 

12.06.2013

Die Super-Nanny im Einsatz

Shanti spielt viel mit den Welpen

und sie lieben die "Quatschtante"

Rüde

Hündin

 

09.06.2013

Die 5. Woche neigt sich nun auch schon dem Ende. Ist erstmal Halbzeit, rast einem die Zeit mit den Welpen davon. In dieser Woche sind wir täglich mit den Hunden zu unserer "Ranch" gefahren. Herrchen mußte noch schnell den Zaun spannen, dass wir auch entspannt alles entdecken konnten. Von der ersten Autofahrt an waren die 3 völlig relaxt und gleich nach dem Aussteigen haben sie Alles erkundet. Jeden Tag werden sie mobiler und brauchen mehr "Input". Besuch hatten wir auch fast täglich und darüber freuen sich alle sehr. Nächste Woche fahren wir an ein flaches Gewässer und gehen Labis 2. Lieblingsbeschäftigung nach. Mal schauen was noch so alles auf dem Stundenplan steht. @Petra: wir kommen- mach dich und deinen Hausstand bereit. Die Bilder sind vom Anfang der Woche.

 

die Plane wurde gleich eingehamstert

Lieblingsschlafplatz: die Küche!

was muß, das muß!

völlig entspannt auf der Wiese

Lieschen beobachtet das Treiben

alles wird angenagt

der Zwerg auf Wanderschaft

Boxenstopp bei Mama

es ist so toll, sie zu beobachten

ich fange dich.....

hab dich!!! Keine Panik Nancy, ich habe ihn befreit

alles wieder gut und Rute ist noch vollständig ;)

jetzt mach ich dich fertig

Oma ist die Beste

02.06.2013

Die Halbzeit mit unseren Kleinen ist nun schon um. Wir sind mit der Entwicklung sehr zufrieden. Alle 3 sind freundliche, unerschrockene Welpen die jeden Tag ein wenig mehr erkunden. Der Speiseplan wird täglich erweitert und sie futtern brav alles was es auf dem "Tellerchen" gibt. Was anderes wäre auch nicht typisch Labbi ;). Der Lieblingsplatz ist wie bei allen unseren Würfen die Küche. Da liegen die Großen und es ist immer was los. Die gehasste Entwurmungskur haben wir mit ein wenig flotten..... überstanden und die nervigen Halsbänder werden auch schon besser akzeptiert. Nächste Woche fahren wir dann schon mal die erste Runde mit dem Auto und erkunden ein neues Plätzchen. Hoffentlich spielt das Wetter mit.

Hündin-Rüde

alles wird geschüttelt und getragen

ein süßer Fratz

der schwarze Bär

mehr Welpe als Teller ;)

Mama schaut was der Zwerg zu meckern hat

werden da schon Leckerlies verteilt???

Prinzessin

Hilfe!!! Halsband ab....

Mama und Tochter

Milch für ALLE

Kuschelzeit

hey Oma

der Braunbär hält ein Schläfchen mit den Welpen

unser Pausenclown

der Abwasch wird erledigt

ist da wer müde?

toben und rangeln

25.05.2013

Endlich konnten wir mal ein paar Sonnenstrahlen einfangen und haben das auch festgehalten. Viel Neues gibt es nicht, der letzte Eintrag ist ja auch erst 2 Tage her. Aber ein paar Bilder von den Zwergen. Viel Spaß!

 

Schlafenszeit und einer ist noch putzmunter

Shanti immer sehr beliebt

endlich mal Sonne...

das Fläschchen schmeckt immer noch gut ;)

 

23.05.2013

Gestern waren unsere Glücksbärchis schon 3 Wochen alt. Ich bin ganz stolz auf unsere Babies und freue mich über die positive Entwicklung. Sie erkunden ihr Welpengehege, freuen sich immer über Besuch von uns und den großen Hunden. Unser Wohnzimmer gleicht einem Kindergarten, aber die Babies fühlen sich wohl. Wenn sie dann wach sind, drehen sie ein paar Minuten auf, kämpfen und spielen miteinander. Vor ein paar Tagen haben wir angefangen die Zwerge aus Schälchen zu füttern. Was für eine Schmiererei......Luna und Suri hatten ordentlich zu tun den Brei aus den Welpen zu lecken. Hinterher kam dann aber noch der Waschlappen zum Einsatz. Es wird aber bei jeder Mahlzeit besser und wir brauchen bald keinen Kärcher mehr . Auch Lieschen, die sich bis jetzt ganz aus der Erziehung rausgehalten hat, besucht die Zwerge und schaut nach dem Rechten. Nun kann das Wetter mal ein wenig besser werden, dass wir auch den Garten erkunden können. Aber noch schlafen sie viel und zum Erkunden bleibt noch viel Zeit. Gewogen haben sie gestern: Glow of Fame 2030g, Guardian Angel 2300g und Gentle Touch 2400g

Einzelvorstellung

Glow of Fame

Guardian Angel

Gentle Touch

Prinzessin

die Jungs

hm, wie lecker er aussieht

ist er nicht süß ???

18.05.2013

Schon wieder ist die Woche fast um und zum Glück gibt es mal Gutes zu berichten. Suri hat sich sehr gut erholt und ist schon fast wieder unsere "Alte". Sie versorgt ihre Kinder vorbildlich und lässt sie kaum aus den Augen. Eine tolle Mami! Pünktlich zum 2. Wochengeburtstag haben unsere Glücksbärchis ihre Augen geöffnet und gleichzeitig einen enormen Entwicklungssprung gemacht. Kaum waren die Äuglein auf, wurde schnell alles in der Wurfkiste erkundet. Da wir die Kleinen immer zum Füttern rausnehmen, wissen sie ja auch schon wie spannend es außerhalb der Kiste ist...... und was soll ich sagen? Sie haben uns gut im Griff und das mit gerade 2,5 Wochen!!! Es wird gejault in der Kiste und schon ist ein Zweibeiner da und lässt die Süßen raus. Vor der Kiste liegen Vetbeds und schnell haben sie gerlernt sicher darauf zulaufen. Jetzt leider schon so sicher, dass es weiter über das Laminat geht. Da ist es bald notwendig, den Absperrzaun aufzubauen. Shanti findet die Kleinen super spannnend und liegt jetzt immer öfter mittendrin. Sie bringt ihnen ihr Spielzeug und fordert sie zum Spiel auf. Shanti gegenüber verhalten sich die Glücksbärchis sehr forsch, sie knurren sie an, hüpfen auf sie zu und Shanti weiss noch nicht so richtig, was sie davon halten soll. Eigentlich kann man den ganzen Tag nur vor der Bande sitzen und sie beobachten......

Shanti die Nanny

schlafen lässt es sich gut bei der Oma :)

alle 3 sind total coole "Socken"

das Gewicht stimmt heute nicht mehr, die 2kg sind überschritten ;)


Hündin

 

12.05.2013

Eine Woche ist nun schon der letzte Eintrag her. Leider war das auch eine schreckliche Woche. Montagnacht bekam Suri so hohes Fieber, dass wir mit ihr in die Klinik fahren mussten. Sie wurde gleich komplett untersucht und die Ärztin konnte außer ein schlechteres Blutbild noch nichts zuordnen. Dienstagmorgen sah man dann, dass sich eine starke Gesäugeentzündung gebildet hatte. Es war so schrecklich für uns alle. Suri hatte starke Schmerzen und die Welpen mussten auf Flasche umgestellt werden, was wirklich nicht einfach war. Ich bin fast verzweifelt und war froh immer mal ein paar Gramm in die Welpen bekommen zu haben. Hatte ich vor einer Woche über Schlafmangel geklagt???? Das werde ich nie wieder tun! Jetzt weiß ich, was das heißt. Mitlerweile sind wir hier alle ein eingespieltes Team und es klappt gut. Die Kleinen trinken brav ihre Milch und Mama Suri geht es auch schon wieder besser. Nach der Flasche putzt Suri ihre Welpen und hinterher halten alle ein Verdauungsschläfchen zusammen. Es sind die besten Babies, die man sich vorstellen kann. Keiner meckert und ich glaube sie machen einen zufriedenen Eindruck. Oma Luna hilft wo sie kann (manchmal etwas zu viel), aber wir sind froh, dass sie ihren Job so ernst nimmt. Luna war sofort zur Stelle und hat sich rührend um ihre Urenkel gekümmert, als es Suri noch sehr schlecht ging. Jetzt hoffe ich, dass Suri sich schnell erholt und die Kleinen sich weiter so prächtig entwickeln.

Vielen lieben Dank an die Züchter, die mir mit Rat und Tat zur Seite standen. Es ist ein gutes Gefühl, dass manche Menschen wirklich mitfühlen und mir gut zugesprochen haben! Alle Mühe hat sich gelohnt und wir gucken jetzt positiv in die kommende Zeit.

sie sind so zuckersüß

Besuch am Krankenbett

Suri ist eine ganz tolle Mama

auf manchen Besuch kann Suri dann doch verzichten (Wildfang Shanti)

das Bäuchlein vollschlagen

dann kann man gut schlafen

Schlaf gut mein Süßer!!!

05.05.2013

Heute einen kurzen Bericht von der Welpenfront. Unsere 3 süßen Welpen entwickeln sich prächtig. Alle haben schon enorm an Gewicht zugenommen und bei unserem Gelbling setzt jetzt das schwarze Pigment ein und somit wird er immer niedlicher. Suri geht es nach dem Kaiserschnitt schon wieder erstaunlich gut. Kleine Pippirunden geht sie nur mit viel Überredung mit. Was ich auch noch gar nicht so hatte ist, dass Suri außerhalb der Wurfkiste nichts mehr frisst. Stellen wir ihr das Futter mit in die Wurfkiste, putzt sie alles weg. Was macht man nicht alles ;). Die Nächte sind noch nicht so entspannt, jammert ein Kleiner kurz, jammert Mama mit bis alles wieder seine Richtigkeit hat. Aber das wird sich sicher bald legen und auch wir schlafen mal wieder eine Stunde am Stück . Viel lesen wollt ihr ja doch nicht, deshalb jetzt schnell Bilder anschauen.....

Noch kurz: Herzlich Dank für die vielen Glückwünsche am Telefon, per mail und auch im Gästebuch! Schön zu wissen, dass so viele liebe Menschen mit uns gefiebert haben. Danke Ihr Lieben!!!

Einzelvorstellung

"Glow of Fame"

Hündin 425g Geburtsgewicht

"Guardian Angel"

Rüde 425g Geburtsgewicht

"Gentle Touch"

Rüde 495g Geburtsgewicht

und noch ein paar Bilder der letzten Tage....

Hier sind sie 2 Tage alt

die beiden Gelben (Sohn unter dem Ohr)

Mama´s Liebling??

3 Tage alt

Rüde-der kleine "Bollerkopf" (heute-5Tage)

Hündin

ohne Worte.....

Mama ist wieder gut drauf

 

03.05.2013

Wie ihr Euch ja schon gedacht habt, lief die Geburt nicht so reibungslos wie wir es uns gewünscht haben. Am 1. Mai musste bei Suri ein Notkaiserschnitt durchgeführt werden und gestern haben wir noch ganz schön gebangt um unsere süße Mama. Heute, nachdem wir mal wieder geschlafen haben und so langsam der Alltag einkehrt, sieht es alles schon viel besser aus. Suri geht es soweit gut und versorgt ihre Kinder vorbildlich. Die kleinen "Glücksbärchis" trinken fleißig und haben auch schon ordentlich zugenommen. Mitlerweile überwiegt die Freude an der kleinen Familie und wir sind unendlich dankbar, dass Suri alles gut überstanden hat.

Vielen lieben Dank an alle die mit uns gezittert haben und in Gedanken bei uns waren. Ganz besonders möchte ich mich bei Jaqueline bedanken, die sich nach meinem heulenden Anruf ins Auto gesetzt hat und in die weiterentfernte Tierklinik gefahren ist, um uns und auch Suri zu unterstützen. Das nenne ich wahre Freundschaft......

So jetzt aber zu unseren kleinen "Glücksbärchis". Wir feuen uns über eine schwarze Hündin, einen schwarzen und einen gelben Rüden. Heute gibt es ein paar "Gemeinschaftsbilder" und bald auch die Einzelvorstellung mit den ausgesuchten Namen.

 

Suri ganz verliebt in ihre Babies

die beiden Brüder

Rüde links und Hündin rechts (mitte ein wenig vom gelben Bruder ;))

Rüde

kleiner Genießer

Jungs

Uroma Luna kann "ihr" Glück kaum fassen

Suri wird von der ganzen Familie unterstützt

 

30.04.2013

An alle Wartenden, wir warten auch.......Die Nacht war ganz entspannt, Suri hat wieder geschlafen wie ein Stein. Heute Morgen war sie gleich gut gelaunt, hat das Rudel begrüßt und ist mit uns eine schöne Runde spazierengegangen. Jetzt hat sie ihr Frühstück verputzt und hält ein Verdauungsschläfchen. Ob das heute noch eine Punktladung wird???? Oder "tanzen" wir in den Mai???? Geduld und warten sind nicht gerade meine Stärken..........

29.04.2013

Das Wochenende haben wir entspannt verbracht. Suri schläft nachts wie ein Stein vor meinem Bett und schnarcht wie eine "Große". Auf jeden Fall kann sie noch super schlafen ;)........Die Temperatur ist noch nicht gesunken, somit gehe ich davon aus, dass es noch ein wenig dauern wird. Lange kann es ja nicht mehr sein........Ihr könnt alle noch mal die Daumen kurz entspannen bis es dann losgeht.

27.04.2013

Endspurt........................60. Trächtigkeitstag und was soll ich sagen?! Suri ist wie die Tage und Wochen zuvor total cool drauf. Auf den Spaziergängen ist sie immer mit Freude dabei und auch zu Hause ist sie ganz entspannt. Gut so!!! Die Wurfkiste steht im Wohnzimmer und wurde von Suri kurz abgenommen und für sinnlos erklärt ;). Ab und an hält Luna mal ein Schläfchen in der Kiste und Suri liegt lieber auf einer Matte vor dem Sofa. Mal schauen, wo die Babies dann geboren werden. Im Moment sieht es noch nicht danach aus, dass Suri´s Welpen sich auf den Weg machen könnten. Hier ist alles vorbereitet und wenn es losgeht, sage ich Bescheid. Eigentlich verweigern Hündinnen ca. 24 Stunden vor der Geburt die Nahrung. Davon sind wir noch weit entfernt, hier wird alles vertilgt was Essbar ist. Das Wochenende nutzen wir um zu entspannen und Kräfte zu sammeln für die bevorstehende Geburt. Wir hoffen weiter auf gedrückte Daumen und Pfoten!

 

57. Trächtigkeitstag

Mama passt auf das Kind gut auf

21.04.2013

Oh-oh, wer hat denn hier das Tagebuch so vernachlässigt ;)??? Mir kam das gar nicht sooooo lange vor. Die letzten Wochen vor einer Geburt versuchen wir alles zu erledigen, damit wir nach der Geburt nur Zeit für Mama und Babies haben.  Heute ist Suri´s 54.Trächtigkeitstag und sie ist immer noch topfit, man merkt ihr kaum die Trächtigkeit an. Sie läuft nach wie vor immer noch gern große Runden mit uns und genießt die volle Aufmerksamkeit. Das Bäuchlein ist gerundet (84 cm), dass Gesäuge schon recht ausgeprägt. Da fällt mir ja noch ein, statt am PC zusitzen, sitze ich bei Suri und beobachte die zarten Welpenbewegungen inside. Das ist so schön und schnell ist da mal eine Stunde um..... Leider gibt es aber noch einiges was erledigt werden muß und dann hat der Alltag uns schnell wieder :).Jetzt sind es ja auch nur noch ca 8-10 Tage bis wir unsere Puppy´s in Empfang nehmen können. Ich hoffe weiter auf gedrückte Daumen........

 

Suri 53.Trächtigkeitstag

51.TT genießt ein Sonnenbad

51.TT oder lieber Herrchen beim Kärchern helfen?? (leider nein!!)

49.TT

44. TT

 

06.04.2013

Hallo!!! Heute schreibe ich Euch mal. Meine Leute sagen, dass schon der 39. Trächtigkeitstag ist und in 3 Wochen (plus ein paar Tage) meine Welpen auf die Welt kommen. Ich hoffe, dass die Zeit nicht so schnell vorbei geht..... Es ist himmlisch, von allen Seiten werde ich verwöhnt. Da habe ich mir einen neuen Trick überlegt, ganz süüüüüüß gucken, den Kopf zur Seite legen und schon springen ALLE darauf an. Leckerlies werden gereicht und oh, wie süüüüüüüüüß kommt es aus allen Richtungen. Soviel Aufmerksamkeit gab es sonst nicht und ich finde es super. Besuch hatten wir auch schon und Frauchen meinte: Nur für dich Suri! Alle paar Tage wird mein Bauchumfang gemessen und vom letzten mal sind es 6 cm Zuwachs (79cm). Von mir aus, kann es so gut weitergehen. Nur der Napf dürfte noch voller werden....

So, jetzt ist gleich Futterzeit und dann schön auf dem Sofa lümmeln.

Bis bald mal wieder.

Eure Suri

 

Das Bild ist vom 35. Trächtigkeitstag

mal schauen, wie Herrchen auf den Blick reagiert ;)

na, dass klappt doch!!!

Versuch Nr. 2

Kuschelzeit mit Timon

Suri und Shanti

27.03.1013

29. Trächtigkeitstag

Immer wieder aufregend.....wir haben es uns schon gedacht, aber heute haben wir es auf dem Ultraschall gesehen, unsere Suri ist tragend!!!! Meine Kleine wird Mama.......ich kann es noch gar nicht glauben........ wir freuen uns riesig und sind ganz gespannt, was Suri da ausbrütet . Auf der Waage hatte sie heute 33 kg und einen Bauchumfang von 73 cm.

Suri geht es gut, hat einen großen Appetit, schläft viel und auf den Spaziergängen ist sie super drauf. Außer auf die Spiele von Shanti lässt sie sich nicht mehr ein. Da wird lieber geschnüffelt, Spuren verfolgt und immer ein Blick auf mich gerichtet. Es könnte ja sein, dass mir ein Leckerlie aus der Tasche fällt. Nun hoffen wir weiter auf eine gesunde Trächtigkeit.

 

Am 26. Februar wurde unsere Hündin Suri mit dem Rüden Fameflair XXL genannt "Ello" verpaart. Ello ist ein schöner, kräftiger Rüde, der uns besonders durch seine charmante Art verzaubert hat. Er ist auch der Papa vom F-Wurf und wir hoffen wieder auf einen tollen Wurf.

Jetzt heißt es Daumen drücken bis zum Ultraschall in 4 ca. Wochen.

 

 

 

XHTML, CSS

,